Kurzbeschreibung

Hollywood-Sternchen, Sport-Ikonen oder Comic-Helden waren schon immer beliebte Vorbilder von Kindern und Jugendlichen. Während Idole früher vor allem aus Kino, Fernsehen oder Büchern bekannt waren, sind sie heute auch auf YouTube, Instagram oder TikTok zu finden. Dort sorgen sie etwa als YouTube-Stars oder Influencer für Unterhaltung, informieren zu bestimmten Themen und gewähren Einblicke in ihre persönlichen, aber oft inszenierten Lebenswelten. Damit bieten sie Kindern und Jugendlichen verschiedene Handlungsorientierungen und Identifikationsmöglichkeiten. Bei der Auseinandersetzung mit ihren medialen Vorbildern begegnen den jungen Nutzerinnen und Nutzern auch stereotype Geschlechterrollen, idealisierte Körperbilder oder kommerzialisierte Lebenswelten. Eltern und pädagogisch Tätige sind gefragt, Kinder und Jugendliche bei einem reflektierten Umgang mit ihren Vorbildern zu unterstützen.

Die Fachtagung setzt sich mit aktuellen Entwicklungen auseinander und beleuchtet Chancen und Herausforderungen in Bezug auf Influencer und andere Vorbilder von Kindern und Jugendlichen. Unsere Expertinnen und Experten geben Tipps und Anregungen für die pädagogische Praxis. Gelegenheit zum Austausch und zur Vertiefung bieten in den Pausen verschiedene Informationsstände und eine Ideenbörse.

Ich lade Sie herzlich zu unserer 25. Fachtagung des Forums Medienpädagogik ein und freue mich darauf, Sie in der BLM zu begrüßen!

Agenda

10:45 Grußwort

  • Dr. Thorsten Schmiege Geschäftsführer der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

11:00 #like4like: Vorbilder im digitalen Zeitalter

  • Dr. Martina Schuegraf Medienwissenschaftlerin

11:30 #beyourself: Bedeutung von medialen Vorbildern für die Identitätsentwicklung

  • Dr. Eveline Hipeli Dozentin für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich

12:00 Mittagspause

Ideenbörse und Informationsstände im Foyer
Anregungen für die pädagogische Praxis

13:15 #genderequality: Neue Medien – alte Geschlechterklischees?

  • Dr. Christine Linke Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienforschung an der Universität Rostock

13:45 #nofilter: Selbstdarstellung und Selbstbild in Social-Media-Angeboten. Schöne Scheinwelt?

  • Prof. Dr. phil. habil. Katrin Döveling Professorin für Kommunikationswissenschaften/Medienkommunikation an der Hochschule Darmstadt

14:15 Kaffeepause

Ideenbörse und Informationsstände im Foyer
Anregungen für die pädagogische Praxis

15:00 #werbung: Vorbilder in kommerzialisierten Online-Lebenswelten

  • Ingo Barlovic Geschäftsführender Gesellschafterdes Spezialinstituts für Marktforschung bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen iconkids & youth

15:30 #kidfl uencer: Kinder als Infl uencer*innen (Exkurs)

  • Luise Meergans Leiterin des Bereichs Kinderrechte und Bildung beim Deutschen Kinderhilfswerk e. V.

16:00 Ende der Veranstaltung

 

Moderation der Fachtagung

  • Michael Voss Medienrat, Vorsitzender des Medienkompetenz-Ausschusses des Medienrats der BLM