Kurzbeschreibung

Kaum ein Verlag kann es sich heute noch leisten, nur in Papier oder in einzelnen Produktformen zu denken. Insbesondere in Fach-, Schulbuch-, Ratgeber- und Wissenschaftsverlagen steigen die Erwartungen und Notwendigkeiten für eine intelligente Mehrfachverwertung von Inhalten. Aber wann haben Sie als Lektor, Programmleiter oder Marketing-Verantwortlicher schon die Zeit, in Ruhe darüber nachzudenken, welche Chancen und Erlöspotenziale bereits in Ihrem Verlag bzw. Ihren vorhandenen Verlagssubstanzen schlummern? Wie können Sie durch die Anreicherung vorhandener Inhalte einen neuen, überzeugenden Nutzen für Ihre Kunden generieren? Ist eine intelligente 1:1-Verwertung möglich? Und wie können Sie bei der Neuproduktkonzeption von Beginn an passende Mehrfachverwertungs- bzw. Erlösideen mit entwickeln?

Ziel des Seminars »Mehrfachverwertung von Verlagsinhalten«

Das Seminar zeigt, wie Sie das Mehrfachverwertungspotenzial Ihrer Verlagsinhalte optimal ausschöpfen können. Sie erhalten Denkanstöße und einen Überblick über Best Practices aus Verlagen und anderen Branchen, um daraus konkrete Ideen für Ihren Content ableiten zu können. Zudem gibt Ihnen das Seminar Werkzeuge und Methoden an die Hand, um die Mehrfachverwertung konzeptionell anzugehen und erfolgreich umzusetzen.

Methoden im Seminar

Input und Denkanstöße, Diskussion, Ableitung konkreter Mehrfachverwertungsideen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, bis zwei Wochen vor Seminarbeginn eigene Beispiele einzureichen bzw. diese im Seminar zu besprechen.

Zielgruppe des Seminars »Mehrfachverwertung von Verlagsinhalten«

Lektoren, Mitarbeiter aus Lektorat/Produktmanagement und Redaktion, Programmleiter von Fach-, Ratgeber- und Wissenschaftsverlagen sowie Mitarbeiter aus dem Marketing, die mit der Mehrfachverwertung von Inhalten beauftragt sind.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking

Das sagen unsere Teilnehmer…

Außergewöhnlich viel Input bot dieser eintägige Crashkurs! Der sehr sympathische Vortragende Referent beantwortete jede Frage und berücksichtigte den Background aller Anwesenden. Auf die Erwartungen und Wünsche zum Seminar, die vorab per Mail erfragt wurden, ging er perfekt ein. Neben viel Theorie und einprägsamen Best-Practice-Beispielen ergab sich in der kleinen Teilnehmergruppe mehrfach so etwas wie ein Brainstorming, das allen zunutze kam. Auch das Handout ist sehr ergiebig, sodass man sich damit selbst noch tiefer in die Materie einarbeiten kann. Der Kurs ist zu hundert Prozent empfehlenswert!
Veronika Weiss| Editor| HarperCollins Germany

Agenda

Themen des Seminars

Mehrfachverwertung – Eine Definition

Neue Verwertungsideen für Ihren Verlag durch klare Fokussierung auf den Kundennutzen

  • Aus unterschiedlichen Anwendungssituationen, Kundenbedürfnissen und Zielgruppen neue Mehrfachverwertungsideen ableiten
  • Vorhandene Nutzenelemente in Ihren bestehenden Inhalten herausarbeiten
  • Geeignete Kreativitätstechniken einsetzen
  • Die richtigen strategischen Fragen stellen
  • Fallbeispiele aus der Praxis als Anregung nutzen

Geeignete Vorgehensweisen und Werkzeuge für Ihre Mehrfachverwertung einsetzen

  • ‘Best Of‘ aus bewährten Verlagsverfahren und den neuesten Erkenntnissen aus der Start-up-Branche (z. B. Value Proposition Design und Canvas)
  • Mit dem Trend-Radar Zukunftsszenarien erarbeiten, die zukünftig Ihre Kunden und deren Info-Abrufverhalten beeinflussen werden
Referenten