Kurzbeschreibung

Der Crashkurs Videoproduktion ist ein theoretischer und praktischer Einstieg in den professionellen Umgang mit Kamera und Schnittprogramm: Wie lassen sich Schärfe und Belichtung an der Kamera richtig einstellen, wann sitzt ein Interviewpartner gut im Bild, was muss wie gedreht werden, damit es sich später gut schneiden lässt.

Außerdem gibt es Tipps gegen verwackelte Bilder. Es werden Aufnahmeeinstellungen von Kameras besprochen und in welchen Formaten für Web und TV der geschnittene Film abgespeichert werden muss. Im Schnittprogramm lernen die Teilnehmer einen effizienten Schnittablauf, von der Materialorganisation bis zur Archivierung fertiger Produktionen. Schnitttechniken wie der 3-Punkte-Schnitt werden trainiert und Möglichkeiten sowie Grenzen von digitalem Videoschnitt aufgezeigt.

Dazu wird über das Skripten von Beiträgen, VJ-Honorare und Equipment sowie Zubehör gesprochen. Erste Erfahrungen mit Kamera und Schnittprogramm werden vorausgesetzt.

Agenda

-

Referenten