Kurzbeschreibung

Beim eBookCamp geht es ums digitale Publizieren in allen Facetten. Um die Frage, was überhaupt noch ein BUCH ist. Wie wir zukünftig lesen. Wie wir lesen wollen. Was Verlage, Buchhändler und Leser tun können, um die schönste aller Lesewelten zu gestalten. Mit welchen Problemen man sich dabei konfrontiert sieht. Und wie sich gemeinsam Lösungen finden lassen um das, was wir lieben, möglicherweise noch besser zu machen: das Buch.

Atmosphärisch geht es beim eBookCamp darum, sich breit zu vernetzen und fundiert zu informieren, unbefangen Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu entwickeln sowie munter Perspektiven zu wechseln.

Das nächste eBookCamp findet am 8. Februar 2020 in München statt. Ab sofort können Session-Vorschläge eingereicht und Tickets für die Konferenz gebucht werden. Das eBookCamp wird veranstaltet von der IG Digital Landesverband Bayern. In parallelen, einstündigen Sessions gestalten die Teilnehmer*innen selbst das Programm, indem sie ihre Ideen, Erfahrungen und Meinungen einbringen. Erstmals wird das Camp in drei Themenbereiche Digital Marketing, Tools & Technology und Digital Publishing gegliedert, zu denen jeweils Veranstaltungen stattfinden werden.

Agenda

Programm und Uhrzeit werden noch bekanntgegeben.