Kurzbeschreibung

Die Arbeit in der Fachredaktion hat sich in den letzten Jahren radikal verändert: Fachredakteure bereiten Inhalte heute in der Regel nicht mehr nur für ein Medium, sondern für verschiedene Formate auf, von der Print-Zeitschrift über die Website bis hin zum Online-Portal.
Zudem rücken sie selbst als Experten zu bestimmten Fachthemen immer mehr in den Fokus – sei es mit einem eigenen Blog, in der Unternehmens-Community oder auf Facebook, Twitter & Co. Damit steigen die Anforderungen an Neu- und Quereinsteiger, besonders wenn sie sich – und das ist die Regel – das redaktionelle Handwerkszeug nach einem Fachstudium erst in der Redaktion aneignen.
Denn im laufenden Geschäft gilt es, die bewährten Darstellungsformen und Abläufe zu verinnerlichen und gleichzeitig Know-how im Online-Journalismus und Social-Media-Publishing aufzubauen. Eine systematische Einführung der Nachwuchskräfte in die (crossmediale) Redaktionsarbeit ist deshalb von zentraler Bedeutung.

Im Zertifikatskurs »Fachredakteur Print/Online« erfahren Sie …

  • was die Grundlagen erfolgreicher Arbeit in der Print- bzw. Online-Redaktion sind
  • wie Sie für Print- und digitale Fachmedien mit Nutzwert texten
  • wie Sie Content crossmedial verwerten und in den sozialen Netzwerken kommunizieren
  • wie Sie Methoden des Produkt- und Projektmanagements erfolgreich in der Redaktion einsetzen

Ziel des Zertifikatskurses »Fachredakteur Print/Online«

Der Zertifikatskurs vermittelt die Grundlagen für eine erfolgreiche Arbeit in der Print- bzw. Der Zertifikatskurs vermittelt die Grundlagen für eine erfolgreiche Arbeit in der Print- bzw. Online-Redaktion – vom fachmedienspezifischen Produkt- und Projektmanagement über die wichtigsten journalistischen Darstellungsformen bis hin zur crossmedialen Content-Verwertung und der Kommunikation in den sozialen Netzwerken.

Methoden im Zertifikatskurs

Diskussion, Vortrag, Präsentation, Fallbeispiele, praktische Übungen. Die Teilnehmer sind eingeladen, vorab eigene Textbeispiele zur Besprechung einzureichen, die in einem individuellen Coaching-Gespräch besprochen werden können.
Bitte bringen Sie für die interaktive Gestaltung des Seminars ein Tablet/Notebook mit.

Zielgruppe des Zertifikatskurses »Fachredakteur Print/Online«

Volontäre, Quereinsteiger und Nachwuchsredakteure (Print und Online) in Fachredaktionen, die sich für ihren Arbeitsalltag eine fundierte Basis erarbeiten möchten, sowie erfahrene Redakteure, die ihre Kenntnisse auffrischen und im Bereich Print- und Online-Redaktion auf den neuesten Stand bringen wollen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • kompakter Intensivkurs mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • berufsbegleitende Zusatzqualifikation (auch für Berufseinsteiger)
  • hochqualifizierte Trainer aus der Praxis
  • optimale Verbindung von Theorie und Praxis
  • aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen

Agenda

Agenda des Zertifikatskurses »Fachredakteur Print/Online«

1. Tag

Fachredakteur – Der neue Informationsmanager?

  • Strukturen und Workflows im Fachverlag
  • Wie ändert sich das Berufsbild? Neue Anforderungen
  • Neue Einsatzgebiete: Fachzeitschrift, Onlinemagazin oder Videoportal

Abläufe und Aufgaben in der Fachredaktion I

  • Marktforschung und Zielgruppenbestimmung
  • Themenplanung und Erstellung einer Heftstruktur

2. Tag

Abläufe und Aufgaben in der Fachredaktion II

  • Bild- und Textrecherche
  • Terminplanung, Autorenbriefing und -management
  • Organisation und Arbeitsabläufe in der Redaktion
  • Workflows: Schlussredaktion und Qualitätssicherung
  • Layouts abstimmen und Umgang mit CMS-Systemen
  • Zusammenarbeit mit Anzeigenverkauf/Sales und Vertrieb

3. Tag

Textwerkstatt: Schreiben mit Nutzwert für Print- und digitale Fachmedien

  • Journalistische Darstellungsformen im Überblick: Fachartikel, Interview, Vor-Ort-Reportage, Kommentar
  • Die 10 wichtigsten Kriterien für Fachtexte
  • Verständlich und leserorientiert Schreiben – Stilkunde
  • Dramaturgischer Aufbau und Storytelling-Methoden
  • Überschriften, Teaser, Zwischenüberschriften
  • Redigiertechniken
  • Bilder, Tabellen, Grafiken, Text-Bild-Kombination

Presse- und Urheberrecht für Redakteure

  • Journalistische Sorgfaltspflicht
  • Umgang mit Texten und Bildmaterial

4. Tag

Online-Journalismus in der Praxis

  • Schreiben für das Internet
  • Hohe Suchmaschinenrelevanz mit Online-Texten erreichen
  • Inhaltliche und technische Formate im Online-Journalismus
  • Redaktionelle Darstellungsformen: Blog, Meldung, Podcast, Liveticker, Wiki etc.
  • Produkte auffindbar machen – Metadaten richtig einsetzen
  • Daten-Journalismus – Aus Daten gute Geschichten machen

5. Tag

Social Media in der Fachredaktion

  • Bloggen, Twittern, Social Networking
  • Social-Media-Konzepte und -Formate

Crossmedialer Ausbau der Fachredaktion

  • Einbindung von Videos, Podcasts, Audios, Web-TV
  • Crossmediale Verzahnung der Formate
  • Mobile Reporting, Video-Journalismus

Änderungen vorbehalten

Referenten