Kurzbeschreibung

 

Seit einigen Jahren findet IMF hauptsächlich Anwendung als B2B-Distributionsformat der Hollywoodstudios. Es vereinfacht dabei vor allem den Versionierungsprozess, also die Anpassung einer einzelnen Produktion an die individuellen Anforderungen verschiedener Märkte (bspw. Sprach- und Untertitelversionen, unterschiedliche Längen, Formate etc.).

Die Verwendung von IMF im Broadcast-Bereich steht dagegen noch am Anfang. Aktuelle Arbeiten und Diskussionen lassen jedoch auch in diesem Umfeld ein wachsendes Interesse an IMF erkennen. Dieses Seminar wurde in Zusammenarbeit mit führenden Experten von Qvest Media und dem IRT entwickelt, um die technischen Eigenschaften, aber vor allem die Vorteile und Anwendungsfälle von IMF im Broadcast-Umfeld praxisnah zu vermitteln.

Das Seminar wurde neu gestaltet, um die aktuellen IMF-Entwicklungen aufzugreifen und den Praxisbezug, speziell im Broadcastbereich, noch stärker in den Vordergrund zu stellen. Es eignet sich daher sowohl für Teilnehmer der ersten IMF- Seminarreihe, als auch für Teilnehmer, die sich erstmalig für das Thema interessieren. Ebenso bietet das Seminar die Möglichkeit, sich mit Experten aus den unterschiedlichsten Medienbereichen auszutauschen.

Agenda

Kursübersicht

Tag 1: Dienstag, 05. Juni 2018, 10:00 – 16:00

• IMF-Einführung

• Technischer Aufbau von IMF

• Design und Status des IMF-Standards

• Praktische Anwendung – IMF-Pakete

• IMF-Versionierung – Use Cases

Im Anschluss Einladung zur Abendveranstaltung in der Münchner Altstadt

Tag 2: Mittwoch, 06. Juni 2018, 10:00 – 16:00

• IMF im Broadcast-Umfeld

• Status und Ausblick von Broadcast-IMF-Applikationen

• Broadcast Use Cases - Produktion, QC, Distribution und Archivierung

• Roundtable

Das Schulungsprogramm beinhaltet Vorführungen und praktische Übungen