Kurzbeschreibung

Während das Urheberrecht lange Zeit ein Nischendasein zwischen Buch und Bühne fristete, ist es heute in aller Munde. Jede Gesetzesnovelle – diese erfolgen inzwischen in kurzen zeitlichen Abständen – wird von aufwändigen Kampagnen und ganzseitigen Zeitungsanzeigen begleitet. Bei aller Regelungsdichte überlässt der Gesetzgeber aber an vielen, zum Teil elementaren Stellen den Gerichten die genaue Festlegung der maßgeblichen Trennlinien. Die neuen Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung werden jedoch in den in der Praxis eingesetzten Autoren-, Lizenz- und Vertriebsverträgen häufig gar nicht oder nur verspätet berücksichtigt. Dadurch entstehen nicht selten beachtliche Risiken und wirtschaftliches Potenzial wird verschenkt. Um Gefahren und Chancen richtig einschätzen zu können, ist ein regelmäßiges Update Ihres Wissens unerlässlich.

Ziel des Seminars »Urheberrecht – Das Jahres-Update«

Das Seminar vermittelt einen Überblick über sämtliche Neuerungen der letzten zwölf Monate. Gesetzesnovellen und die aktuelle Rechtsprechung werden ebenso berücksichtigt wie Branchentrends und Entwicklungen aus der Vertrags- und Lizenzierungspraxis. Es wird aufgezeigt, welche Änderungen dies für die tägliche Praxis mit sich bringt und auf welche Weise ggf. Verträge oder Geschäftsbedingungen anzupassen sind, um kostspielige Fehler oder Versäumnisse für das Unternehmen zu vermeiden.

Methoden im Seminar

Referat, Vertiefung der bestehenden Kenntnisse durch Fallbeispiele sowie Diskussion der neuesten Rechtsprechung und Gesetze. Konkrete Umsetzung der Erkenntnisse in Musterverträge.

Zielgruppe des Seminars »Urheberrecht – Das Jahres-Update«

Mitarbeiter aus Lizenzabteilungen sowie aus Lektorat und Redaktion, kaufmännische Leiter und Juristen in Medienunternehmen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking

Agenda

Themen des Seminars

Neueste Gesetzgebung

  • Reform des Urheberrechts auf EU-Ebene
  • Umsetzung des Urhebervertragsrechts
  • Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz

Neueste Rechtsprechung

  • Beiwerk
  • Designschutz
  • Angemessene Vergütung
  • Fairnessausgleich
  • Framing, Embedding, Streaming
  • Urheberrechtlicher Werkschutz
  • Störer- und Täterhaftung

Neueste Trends

Aktuelle Meinungen

Referenten