Kurzbeschreibung

2. Deutscher Social TV Summit: Vom Publikum zum Nutzer

Social TV hat sich rasant weiterentwickelt und ist heutzutage aus dem TV-Alltag fast nicht mehr wegzudenken: Fans schalten sich per Videokonferenz in Redaktionskonferenzen. Moderatoren und Gäste twittern live von der Bühne. Smartphones und Tablets verbreiten sich rasant und befeuern die Konversation über TV-Inhalte: zu Peakzeiten verweisen bis zu 40 Prozent der Tweets darauf. Viele TV-Sendungen sind ohne Social-Media-Begleitung undenkbar.

Social TV ist mehr als Marketing in Sozialen Netzwerken. Die Herausforderung ist es, Nutzer zu binden, sie zu unterhalten und sie zur Interaktion zu animieren. Denn Verlage, Social Networks und Startups konkurrieren mit dem TV um die Aufmerksamkeit.

Der zweite "Deutsche Social TV Summit" gibt einen Überblick der internationalen Entwicklung des letzten Jahres und einen Ausblick auf die Chancen und Herausforderungen der nächsten Jahre. Wie bindet man Nutzer an die eigenen Inhalte? Was zeichnet Social TV Formate aus? Wie interagiert man mit den Nutzern und was bedeutet das für die Werbung? - das sind einige der behandelten Fragestellungen.

Agenda

 

  • 09.30 Uhr     Registrierung und erste Demos
  • 10.30 Uhr     Begrüßung

Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), München

  • 10.40 Uhr     Keynote: Wohin entwickelt sich Social TV? Trends aus dem Silicon Valley.

Janko Röttgers, Technologie-Journalist und Senior Writer for GigaOM, San Francisco

  • 11.10 Uhr    Kampf um den First Screen. Schau auf meine App!

Moderation: Geraldine de Bastion, Projektleitung und Beratung, newthinking communications GmbH, Berlin

Teilnehmer:

Frank Barth, Mitgründer und Leiter Marketing & Social Media, Couchfunk, Radebeul

Matthias Büchs, Bereichsleiter Online / Mobile / Teletext / VoD / IPTV,  RTL interactive, Köln

Felix Segebrecht, Business Development Smart-TV Multiscreen, CELLULAR GmbH, Hamburg 

  • 11.40 Uhr     Die Verankerung von Social TV in der Gesellschaft.

Dr. Florian Kerkau, Geschäftsführer Goldmedia Costum Research GmbH, Berlin 

  • 11.55 Uhr     Diskussion: Sport Events als Zugpferd für Social TV.

Moderation: Michael Praetorius, Geschäftsführer NOEO GmbH, Berlin

Teilnehmer:

Steve Wysocki, Vice President Internet, Sky Deutschland Fernsehen, Unterföhring

Robin Seckler, Director Digital, SPORT1, Ismaning  

Philipp Roggenkamp, Sportredakteur mit Schwerpunkt Social Media und Crossmedia, ZDF, Mainz 

  • 12.25 Uhr     Smart TV/Social TV und Connecting Gaming

Antonio Vince Staybl, CEO & Co-Founder, Gofresh GmbH, München                                                                     

  • 12.35 Uhr     Diskussion: Gefährdet on demand Social TV?

Moderation: Geraldine de Bastion, newthinking communications GmbH

Teilnehmer:

Dr. Oliver Ecke, Senior Director / Bereichsleiter, TNS Infratest MediaResearch, München

Jonathan Dähne, Geschäftsführer, dailyme.TV, Berlin

Marcel Düe, Gründer und Geschäftsführer, tweek.tv, Ubertweek GmbH, Berlin 

  • 13.10 Uhr     Mittagspause
  • 14.10 Uhr     Komm in meine Welt. Nutzerbindung durch Storytelling.

Patrick Möller, Freelancer für Transmedia Storytelling, Social Media Marketing und Community Management, imaginary-friends.de, Berlin

  • 14.30 Uhr     Diskussion: Nutzerbindung als Kernkompetenz: YouTube Netzwerke.

Moderation: Michael Praetorius, NOEO GmbH

Teilnehmer:

Christoph Krachten, Geschäftsführer, Mediakraft, Köln

René Heuser, Head of Content Managemant & Social Media, IDG Entertainment Media GmbH, München

Andreas Wagner, Manager Business Development & Strategy Neue Medien, UFA Film & TV Produktion GmbH, Potsdam 

  • 15.00 Uhr     Most Social TV ever. Einblick in die erfolgreichsten Formate weltweit.

Matthias Puschmann, Gründer und Geschäftsführer, VAST MEDIA GmbH & Co. KG, Berlin 

  • 15.15 Uhr     Diskussion: Wie entwickelt man ein erfolgreiches Social TV Format?

Moderation: Michael Praetorius, NOEO GmbH

Teilnehmer:

Sebastian Büttner, Geschäftsführender Produzent, Gesamtkunstwerk GmbH, Köln

Sebastian Krüger, Vice President TV 3.0, ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, München

Patrick Möller, Freelancer für Transmedia Storytelling, Social Media Marketing und Community Management, imaginary-friends.de, Berlin

  • 15.45 Uhr  Kaffeepause
  • 16.15 Uhr  Hunderttausende Fans und Follower. Und nun?

Matthias Mehner, Senior Manager Social Media, ProSiebenSat.1 Digital GmbH, Unterföhring 

  • 16.30 Uhr     Diskussion: 30 Sekunden plus X. Wie der Werbespot ins Social Web verlängert wird.

Moderation: Michael Praetorius, NOEO GmbH

Teilnehmer:

Markus Drühe, Bodenleiter Beratung/Unit-Leitung, Kolle Rebbe GmbH, Hamburg

Carsten Schulz, Senior Socail Media Strategist, DDB Tribal Hamburg GmbH, Hamburg

Dr. Andreas Schröter, Gründer und Geschäftsführer, wywy, München

Frederic Westerberg, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von TVSMILES, Berlin 

  • 17.00 Uhr     Diskussion: Welche Zukunft hat der Second Screen?

Moderation: Geraldine de Bastion, newthinking communications GmbH

Teilnehmer:

Dominik Multhaupt, Head of Online Marketing, Burda Direct interactive GmbH, Hubert Burda Media, Offenburg

Harald Heider, Senior Vice President, DZ Bank AG, Deutsche Zentral Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main

Matthias Puschmann, Gründer und Geschäftsführer, VAST MEDIA, Berlin 

  • 17.30 Uhr    Vorstellung der Gewinner des TV-Hackday
  • ca. 17:45 Uhr    Ende der Veranstaltung
Referenten
Bilder
Videos