Kurzbeschreibung

Ob im Letter of Intent, in einem Lizenzvertrag oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgehalten – auch in der Medienbranche werden Vertragsbeziehungen immer komplizierter. Um sich in dem Wirrwarr aus Rechten und Pflichten zurechtzufinden, ist es wichtig, verschiedene Vertragsstrukturen zu kennen und über Nebenvereinbarungen, Beschränkungen und Besonderheiten Bescheid zu wissen. Denn egal ob im Verlag, in der Produktionsfirma oder Agentur – nur wenn der Handlungsspielraum aller Beteiligten geklärt ist, können erfolgreiche Medienprodukte entstehen.
Braucht es einen Vorvertrag oder reicht für die eigenen Unternehmensbelange eine Erklärung aus?
Wie sind Lizenzverträge aufgebaut und was regeln sie genau?
Und was sind zulässige Formulierungen für Nebenvereinbarungen und Vertragskündigungen?
Machen Sie sich im Seminar mit juristischem Wissen rund um die gängigen Verträge und Vereinbarungen vertraut, um Fallstricke im Unternehmensalltag zu vermeiden.

Im Seminar »Allgemeines Vertragsrecht « erfahren Sie …

  • welche Vertragsarten und Vereinbarungen – von Letter of Intent bis Lizenzvertrag – es für die Medienbranche gibt
  • wie Sie mit schriftlichen Verträgen Ihre eigenen Rechte und Pflichten und die Ihres Autors, Geschäftspartners oder Dienstleisters abklären
  • mit welchen Formulierungen Sie Nutzungsrechte an geschütztem Material einholen
  • wie Sie Ihre Haftung beschränken können
  • wie Sie ein Vertragsverhältnis richtig kündigen

Ziel des Seminars »Allgemeines Vertragsrecht«

Das Seminar vermittelt anhand von kommentierten Mustervereinbarungen und -verträgen die wichtigsten vertraglichen Grundlagen für die tägliche Praxis im Medienunternehmen. Sie können die gängigen Verträge und Vereinbarungen auf Basis der Musterverträge nun selbst abschließen, ohne einen Rechtsanwalt zurate zu ziehen.

Methoden im Seminar

Vortrag und Diskussion, Erläuterung anhand von Musterverträgen, Fallbeispiele und Erarbeitung eines Leitfadens für die tägliche Praxis

Zielgruppe des Seminars »Allgemeines Vertragsrecht«

Geschäftsführer, kaufmännische Leiter und Mitarbeiter, die mit Vertragsgestaltung zu tun haben, insbesondere aus Lizenzabteilungen von Verlagen, Agenturen oder Produktionsfirmen sowie aus Redaktion und Vertrieb.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierter Trainer und Rechtsexperte
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking

Agenda

Themen des Seminars

Vorvertragliche Pflichten und Vereinbarungen

  • Letter of Intent – Absichtserklärung oder schon Vorvertrag?
  • Was regelt eine Geheimhaltungsvereinbarung?

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  • Zulässiger Wortlaut
  • Grenzen der AGB

Gestaltung von Verträgen

  • Lizenzverträge – Welche Rechte werden übertragen und was sind die Beschränkungen?
  • Urheberrechtlicher Werkschutz (Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Nutzungsrecht, angemessene Vergütung)
  • Sideletter – Wie formuliere ich Nebenvereinbarungen zu Verträgen rechtskonform?
  • Wie sieht eine wirksame Kurzvereinbarung zur Rechteeinräumung aus?
  • Garantie und Haftung
  • Wie kündige ich richtig? Vertragskündigungen rechtskonform verfassen und übermitteln