Kurzbeschreibung

Wie viel Fake steckt tatsächlich im Netz? Wie entstehen aus Informationen Radio- und Fernsehnachrichten und wie bewegt man sich in einem virtuellen Studio? Antworten auf diese und viele andere Fragen liefert der Bayerische Rundfunk beim Jugendmedientag „BR backstage“.
Einen Tag lang werden aus Schülerinnen und Schülern Sportreporter, Moderatorinnen, Kameramänner und Bühnentechnikerinnen. In hunderten Workshops erleben 1.000 Jugendliche aller Schularten aus ganz Bayern, was alles dazu gehört, wenn der Bayerische Rundfunk im Fernsehen, im Radio und im Netz auf Sendung geht. Erfahrene Medienprofis coachen die Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe und stehen für alle Fragen bereit.
Der BR öffnet seine Pforten  im Münchner Funkhaus, auf dem Fernsehgelände in Freimann & Unterföhring, im Studio Franken in Nürnberg und am Set von "Dahoam is Dahoam" in der Nähe von Dachau.

Agenda

-