Kurzbeschreibung

Der Umgang mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen ist Ihnen als Fach- oder Führungskraft in der Praxis durchaus vertraut. Dennoch möchten Sie als Nicht-Betriebswirt Ihre BWL-Kenntnisse vertiefen und systematisieren, um kaufmännische Zusammenhänge noch besser zu verstehen und künftig noch fundierter Geschäftsentscheidungen zu treffen? Der Intensivkurs vermittelt Ihnen umfassendes BWL-Know-how und zeigt, wie Sie anhand relevanter finanzwirtschaftlicher Ziel- und Steuerungsgrößen die richtigen Maßnahmen für Ihr Geschäftsfeld und Ihr Unternehmen ableiten können.
Im Mittelpunkt des Seminars stehen dabei folgende Fragestellungen: Wie können Sie die für Ihren Bereich zentralen Kennzahlen ermitteln und analysieren?
Welche aussagekräftigen Informationen können Sie sich aus dem Controlling beschaffen?
Worauf kommt es bei Jahresplanung und Jahresabschluss an?
Und wie können Sie die Wirtschaftlichkeit bestehender oder neuer Geschäftsmodelle berechnen?

Im Zertifikatskurs »BWL kompakt«…

  • lernen Sie, die wesentlichen BWL-Begriffe kennen und im Gesamtzusammenhang zu verstehen
  • stärken Sie Ihr unternehmerisches Kompetenzprofil
  • lernen Sie Controlling als zentrales Instrument zur Überprüfung und Entwicklung eines Unternehmens bzw. Geschäftsbereichs kennen
  • erfahren Sie, worauf es beim Jahresabschluss und der Jahresplanung ankommt
  • entwickeln Sie ein Verständnis für die wichtigsten Kennzahlen, um ein Unternehmen bzw. ein Geschäftsfeld ergebnisorientiert zu führen

Ziel des Zertifikatskurses »BWL kompakt«

Der Zertifikatskurs vermittelt kompakt und praxisnah die zentralen BWL-Instrumente in den Bereichen Strategie, Finanzplanung und Controlling und ihren gewinnbringenden Einsatz im Unternehmen. Die Teilnehmer lernen, betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Ziel- und Steuerungsgrößen zu verstehen und erfahren, wie Sie die passenden BWL-Tools für konkrete Situationen auswählen und anpassen können.

Methoden im Zertifikatskurs

Diskussion, Referat, Fallbeispiele, Workshop mit Gruppenarbeit. Der unmittelbare Bezug zur Unternehmenspraxis steht im Vordergrund.
Die Teilnehmerhaben die Möglichkeit, eigene Praxisbeispiele und betriebswirtschaftliche Fragestellungen in das Seminar einzubringen.

Zielgruppe des Zerifikatskurses »BWL kompakt«

Fach- und Führungskräfte, Manager, Projekt-, Bereichs- und Abteilungsleiter, Anwärter für Führungspositionen, die keine betriebswirtschaftliche Ausbildung haben und die ihre BWL-Kenntnisse v.a. in den Bereichen Controlling und Finanzen vertiefen und aktualisieren wollen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • kompakter Intensivkurs mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • fundiertes BWL-Wissen von A bis Z
  • Erfahrungsaustausch und Netzwerken mit Kollegen

Agenda

Agenda des Zertifikatskurses »BWL kompakt«

1. Tag

Betriebswirtschaft, Kennzahlen, Jahresabschluss

  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme (Liquidität, Rentabilität, Cash Flow, ROI, Shareholder Value)
  • Bilanz und GuV-Rechnung – Eine Schritt-für-Schritt-Analyse
  • Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse – Eine Case Study

2. Tag

Controlling – Aufgaben, Ziele, Instrumente

  • Deckungsbeitragsrechnung und Break-even-Analyse
  • Betriebsabrechnungsbogen
  • Investitionen und Investitionsrechnung (Kostenvergleichsrechnung, Kapitalwertmethode, Amortisationsrechnung)
  • Investitionsplanung – Eine Case Study

3. Tag

Controlling in der Praxis

  • Kalkulation und Wirtschaftlichkeitsberechnung von Produkten und Dienstleistungen
  • Controlling im E-Business
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung von Online-Geschäftsmodellen

4. Tag

Strategie und Unternehmensführung

  • Strategische Entscheidungen für Ihr Unternehmen
  • Strategische Werkzeuge (SWOT-Analyse, Geschäftsmodell- und Konkurrenzanalyse)
  • Produktportfolios erfolgreich managen
  • Integration der strategischen und operativen Planung

Änderungen vorbehalten