Kurzbeschreibung

Professionelle Texte sollten möglichst fehlerfrei sein. Dafür hat jeder zu sorgen, der sie beruflich verfasst oder vertreibt. Durch Zeitdruck und hohe Arbeitsbelastung wird diese Selbstverständlichkeit oft zur Herausforderung. Der langwierige Übergang zur reformierten Rechtschreibung kam noch erschwerend hinzu. Er sorgt bis heute dafür, dass oftmals der Überblick über die Neuerungen in der aktuellen Rechtschreibung fehlt. Umso mehr kommt es für die Schreibenden und Korrekturleser darauf an, sich das neue Regelwerk mit möglichst geringem Aufwand anzueignen.
Erfahren Sie, wie Sie Texte im Berufsalltag schnell und effizient auf Fehler überprüfen können und welche Strategien zu stilsicheren Texten führen.

Im Seminar »Crashkurs Deutsche Rechtschreibung« erfahren Sie …

  • welche Rechtschreib- und Zeichensetzungsregeln im Deutschen verbindlich sind
  • welche jüngsten Änderungen im Regelwerk Sie beachten sollten
  • wie Sie Texte systematisch auf Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Grammatikfehler überprüfen
  • wie Sie uneinheitliche Benennungen und Schreibweisen sowie unkorrekte Formalien sofort finden
  • welche Schreibungen besondere Fehlerquellen darstellen und beim Korrekturlesen verstärkt überprüft werden müssen
  • welche Tools Ihnen bei Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik helfen

Ziel des Seminars »Crashkurs Deutsche Rechtschreibung«

Das Seminar bietet die Möglichkeit, die Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung mit geringem Zeitaufwand im Detail kennen und einsetzen zu lernen. Die Teilnehmer eignen sich Techniken an, um Texte unter Berücksichtigung dieser Regeln schnell und gründlich Korrektur zu lesen. Sie erfahren zudem, wie man treffend, anschaulich und verständlich formuliert.

Methoden im Seminar

Kurzreferat, Lehrgespräch, Übungen, als Nachschlagewerk nutzbares Manuskript. Auf Wunsch Arbeit an Textbeispielen der Teilnehmer.

Zielgruppe des Seminars »Crashkurs Deutsche Rechtschreibung«

Alle, die Texte verfassen, korrigieren und/oder in textverarbeitenden Berufen tätig sind.

Agenda

Themen des Seminars

Ziele, Umfang und Bedeutung der Rechtschreibreform

  • Fehleinschätzungen vermeiden

Die deutschen Rechtschreibregeln seit der Rechtschreibreform

  • Worttrennung
  • Zeichensetzung
  • Laut-Buchstaben-Zuordnung
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Getrennt, zusammen oder mit Bindestrich

Systematisches und schnelles Korrekturlesen im Mehrschrittverfahren

  • Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler
  • Uneinheitliche Benennungen und Schreibweisen
  • Inkorrekte Formalia

Korrekturlesen – Die häufigsten Fehlerquellen

  • Groß- und Kleinschreibung nach dem Doppelpunkt
  • Aufzählungen mit Spiegelstrichen
  • Verwendung des Bindestrichs
  • Schreibweise von Anglizismen und von Verbindungen aus Anglizismen und deutschen Wörtern
  • Formalia (nach DIN 5008)

Texte stilsicher abfassen – Die wesentlichen Strategien im Überblick

  • Vermeidung des Nominalstils, von Schachtelsätzen
  • Vermeidung von Füllwörtern, unverständlichen Fachausdrücken & Co.