Kurzbeschreibung

Kundenorientierte Medienprodukte agil und kostengünstig realisieren – für erfolgreiche Medienunternehmen steht die Entwicklung von innovativen Angeboten ganz oben auf der Agenda. Design Thinking hat seine Eignung hierfür längst unter Beweis gestellt. Doch gerade in der sehr dynamischen Medienbranche ist in der strategischen Produktplanung und damit der Lösung von Kundenproblemen noch mehr Flexibilität gefragt. Hier setzt DesignAgility an, ein Methodenmix aus Design Thinking, agilem Projektmanagement und visuellem Storytelling, der es ermöglicht, Innovationen nicht nur passgenau zu entwickeln und zu bewerben, sondern auch laufend zu reflektieren und zu modifizieren.
Richtig eingesetzt, kann die Methodik helfen, Antworten auf folgende Fragen zu finden: Eignet sich mein Content für crossmediales Publishing auf neuen Endgeräten und Portalen?
Wie möchte meine Zielgruppe in Zukunft Informationen und Inhalte nutzen?
Auf welche Trends muss ich mich einlassen, welche sind nur ein kurzfristiger Hype?
Und für welche Produkte oder Services ist meine Zielgruppe bereit, einen gewinnbringenden Preis zu zahlen?

Im Seminar erfahren Sie …

  • wie Sie mit Design Thinking kundenorientierte und erfolgreiche Medienprodukte entwickeln können
  • wie Sie mit Ihren Angeboten agil und effektiv auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden reagieren und Ihre Produkte systematisch anpassen können
  • wie Sie Innovationsprozesse in Ihrem Unternehmen implementieren können
  • wie Sie Prototypen valide testen können
  • wie Sie Ihre Innovationsprojekte vor (internen oder externen) Kunden mit Storytelling „pitchen“

Ziel des Seminars »Design Thinking«

Das Seminar vermittelt im ersten Schritt die grundlegenden Prinzipien des Design Thinking. Die Teilnehmer erhalten Tools und Werkzeuge sowie Checklisten, um Design Thinking in ihrem Unternehmen einsetzen und so innovative Lösungen und Produkte entwickeln zu können. Im zweiten Schritt lernen die Teilnehmer DesignAgility kennen, eine Methode speziell für die Medienbranche, mit der sie Angebote agil konzipieren, valide testen und flexibel modifizieren können. Zudem erfahren sie, mit welchen Strategien aus dem visuellen Storytelling sie ihre Innovationen passend vermarkten.

Methoden im Seminar

Input-Phasen, Übungen, praktische Arbeit an Fallbeispielen, Präsentation, Diskussion
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, bis zwei Wochen vor Seminarbeginn eigene Fallbeispiele einzureichen bzw. diese im Seminar zu besprechen.

Zielgruppe des Seminars »Design Thinking«

Business Development Manager, Produktmanager und Mitarbeiter aus Medienunternehmen, vor allem aus den Bereichen Lektorat, Redaktion, Marketing, Vertrieb und E-Business, die mit Design Thinking innovative Medienprodukte agil entwickeln und umsetzen möchten.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking

Agenda

Themen des Seminars

Einführung

  • Design Thinking – Definition und Grundlagen
  • DesignAgility – Die Adaption von Design Thinking für agiles Produktmanagement in der Medienbranche

DesignAgility in acht Sprints

  • Discovery – Challenge formulieren, Daten recherchieren und als Story erzählen
  • Interpretation – Personas und Trendszenarien entwerfen
  • Ideation – Innovative User-Storys generieren
  • Selection – Die besten Ideen auswählen und durch Iterationen überprüfen
  • Specification – Die passende Form zur Story des Prototypen finden
  • Implementation – Einen Prototypen umsetzen
  • Evaluation – Erproben, Kundenfeedback einholen und Rückschlüsse ziehen
  • Deployment – Die Innovationsidee weiterführen

Voraussetzungen für erfolgreiche Innovationen

  • Agile Arbeitsorganisation, Innovationsteam und Ressourcen für Medieninnovationen
  • Customer Insights – Kundenbedürfnisse verstehen, erzählen und erfüllen
  • Kreative Generierung von Ideen
  • Systematische Angebotsentwicklung – Ein Leitfaden für Medienprodukte

Storytelling

  • Prototypen vor Kunden mit Storytelling erfolgreich pitchen

Praxis-Workshop agiles Produktmanagement

  • Individuelle Angebote aus Kundensicht entwickeln und als Prototypen umsetzen