Kurzbeschreibung

Welchen Mehrwert bietet Virtual Reality? Welche neuen Dienstleistungssysteme können mit VR entstehen? Und welche Rollen spielen dabei Daten, Fakten und Informationen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich das Forschungsprojekt „Smarte Dienstleistungsfabrik“ (http://www.smartdif.com/). Im Vortrag wird beantwortet, welche Rolle Digitalisierung, Digitale Transformation und Industrie 4.0 auf operationalisierter Ebene spielen und wie sich aus diesen neu eröffneten Potentialen neuartige Servicesysteme entwickeln lassen.

Als Grundlage dient die physisch-digitale Werkbank, anhand derer relevante Werkzeuge vorgestellt und interaktiv angewendet werden.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

 

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!
 


Titel: Digitalisierte Servicesysteme systematisch entwickeln: Die physisch-digitale Werkbank

Referent: Benedikt Höckmayr & Stefan Genenning (FAU)
Zeit: Montag, 16.08.2018 / 17:30-19:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!