Kurzbeschreibung

Auf dem letzten Meetup kam das Thema „DSGVO speziell für Marketing“ auf, da vor allem hier personenbezogene Daten verwendet werden. Hier möchten wir noch einmal in einem gesonderten Vortrag mit anschließendem Workshop tiefer einsteigen.

Welche besonderen Regeln sollte man bei der Konzeption des Marketing-Stacks beachten?
Welche Tools kann man und wenn ja unter welchen Vorsichtsmaßnahmen verwenden?

Ab Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Die DSGVO zielt darauf ab, die Privatsphäre von Personen zu schützen, indem sie vorschreibt, dass Organisationen für den Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit persönlicher oder sensibler Daten verantwortlich sind.

Gründer müssen sich vorbereiten. Deshalb geben wir Ihnen und einem unserer Datenschutzexperten eine handfeste Beratung.

Treten Sie der Werk1 Academy und e-profund für Getränke, Fingerfood und Best Practices für die Bewertung, den Aufbau und die Verwaltung Ihrer DSGVO-Richtlinie bei.

Für direkte Fragen oder Unterstützung bei der GDPR kontaktieren Sie bitte e-profound unter support@e-profound.com oder 089 416105730

Agenda

-