Kurzbeschreibung

Die Anforderungen an Mediaberater und Anzeigenverkäufer sind im Zuge der Digitalisierung weiter gestiegen: Neben fundiertem Know-How im klassischen Anzeigenverkauf müssen sie auch Expertenwissen in neuen Themenfeldern mitbringen – egal, ob es sich um Content- oder Social Media-Marketing, Online Werbung oder Event-Vermarktung handelt. Denn infolge neuer Sales-Trends und einer wachsenden Zahl an Werbemitteln – ob innovatives Print-Objekt, Tablet-Werbung oder Social Media-Kampagne – haben auch die Ansprüche der Kunden an die Anzeigenabteilungen zugenommen.
Erwartet werden individuelle Beratung und die passgenaue Zusammenstellung crossmedialer Pakete, mit denen Anzeigenkunden ihre Zielgruppen optimal ansprechen können. Der viertägige Zertifikatskurs gibt einen praxisnahen Überblick über diese wichtigen Bereiche der Mediaberatung – von der Mediaplanung bis zum Kundentermin. Die Teilnehmer erfahren, wie sie passgenaue Medialeistungen entwickeln und verkaufen können – ob Print, digital oder mobil.

Im Zertifikatskurs »Mediaberater« …

  • lernen Sie die wesentlichen Gesprächs-, Verhandlungs- und Einwandbehandlungstechniken für erfolgreiche Mediaberatung kennen
  • erfahren Sie, welche Verkaufsstrategien in Ihrem Berufsalltag weiterhelfen
  • trainieren Sie Ihre Verkaufsskills und eine erfolgreiche Kommunikation mit Werbekunden und Mediaplanern auf Augenhöhe
  • lernen Sie die wesentlichen Methoden, Tools und Trends der digitalen Mediaberatung kennen
  • erfahren Sie, wie Sie kundenorientierte, crossmediale Medialeistungen entwickeln und verkaufen können
  • werden neue Aspekte in der Medienberatung vermittelt – von Content bis Social Media Marketing

Ziel des Zertifikatskurses »Mediaberater«

Das Seminar vermittelt das Handwerkszeug und die wesentlichen Tools für erfolgreiche Mediaplanung und Mediaberatung. Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Verkaufstechniken und -argumentationen ebenso kennen wie alle relevanten Print-, Online- und mobile Werbeformen. Sie erfahren, wie sie in crossmedialen Umfeldern zielgruppengerechte Pakete für ihre Kunden schnüren können. Darüber hinaus trainieren sie die aktive Mediaberatung – von der Marktpositionierung des eigenen Verlages/Produktes, über die Recherche, den Aufbau eines Kontaktprogramms sowie die Akquise und den Präsentationstermin beim Kunden bis hin zum erfolgreichen Abschluss.

Methoden im Zertifikatskurs

Vorträge, Workshops, Arbeitsgruppen und Diskussion, Theorie- und Praxisvermittlung

Zielgruppe des Zerifikatskurses »Mediaberater«

Mitarbeiter aus Verlagen und Medienhäusern, v. a. aus den Bereichen Sales und Mediaberatung sowie Juniorverkäufer und Einsteiger im Mediaverkauf, die sich im crossmedialen Anzeigenverkauf fit machen und ihr Wissen auf eine systematische Basis stellen wollen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • optimale Verbindung von Theorie und Praxis in kompakter Form
  • Zuschnitt auf die Anforderungen in Verlagen und Medienunternehmen
  • aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit auch für Berufseinsteiger
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen

Das sagen unsere Teilnehmer…

»Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Kollegen und deren Arbeitsbereich auszutauschen sowie neue Kontakte zu knüpfen. Dadurch, dass die Referenten praxisnahe Beispiele nennen können, bekommt man einen Einblick an die ‚Front‘. Das hilft neue Ideen zu adaptieren und zu entwickeln.«

Jonathan Leibl | Jedermann-Verlag GmbH

»Gut strukturierte vier Tage, interessante Themen und viel Raum für Austausch und Diskussionen, kleine Gruppe, super Dozenten, perfekte Location. Fazit: diese vier Tage Seminar haben sich auf alle Fälle gelohnt! Ich konnte viel Neues und Interessantes mitnehmen.«

anonym

Agenda

Agenda des Zertifikatskurses »Mediaberater«

1. Tag

Einführung – Medienmarkt im Wandel

  • Vom Anzeigenverkäufer zum Mediaberater – Ein Berufsbild
  • Die Situation im Werbemarkt
  • Welche Ansprüche stellen Kunden an die Beratung?
  • Grundlagen der Mediaplanung – Paid, Owned and Earned Media
  • Markt- und Zielgruppenanalyse

Die Nutzenargumentation – Grundlage des erfolgreichen Verkaufs

  • Mediadaten und -planung
  • USP und Positionierung
  • Warum Kunden und Agenturen welche Medialeistungen kaufen
  • Verkaufspsychologie: Hintergründe für Kaufentscheidungen

Verkaufs- und Kundentypen

  • Kundentypen erkennen, Kundenbedürfnisse erfragen

2. Tag

Verkaufstraining

  • Der Verkaufsprozess im Überblick
  • Vorbereitung von Kundenkontakten
  • Kommunikationstechniken und -strategien
  • Leitfaden für ein erfolgsversprechendes Verkaufsgespräch
  • Gesprächseinstieg
  • Einwandbehandlung
  • Preisverhandlung
  • Angebotsphase und Abschluss

3. Tag

Mediaberatung im Zuge der Digitalisierung

  • Inhaltliche und technische Grundlagen der Online-Werbung: Formate, Standards, Begrifflichkeiten, Marktentwicklung
  • Faktoren bei der Angebotserstellung (TKP, Targeting, Capping, CPC-/ CPO-Modelle)
  • Newsletter-Vermarktung
  • Social-Media-Marketing: Welche Kanäle für welche Produkte
  • Erfolgskontrolle, Messverfahren, Statistikauswertungen

Trends in der Digitalisierung – ein Ausblick

  • Was steckt hinter Begriffen wie Programmatic Advertising, Real Time Bidding & Co.?

4. Tag

Neue Trends und Entwicklungen in der Mediaberatung

  • Mediale Formen im Content Marketing/Corporate Publishing und Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Buchanzeigenverkauf – Besonderheiten
  • Eventvermarktung – Von der Veranstaltung bis hin zur Messe
  • In-Stream Formate, Umsetzung und Einsetzbarkeit in der klassischen Anzeigenvermarktung
  • Crossmediale Pakete erstellen und vermarkten
  • Exemplarische Planung einer Verkaufsoffensive

Änderungen vorbehalten

Referenten