Kurzbeschreibung

Im heutigen digitalen Zeitalter wächst die Anzahl der Vertriebskanäle ebenso wie die Möglichkeiten den Kunden auf sich und sein Produkt aufmerksam zu machen. Dabei gilt es sich genau zu überlegen, wie man den Kunden ansprechen, aber auch auf welchem Weg man diesen erreichen möchte. Im Rahmen eines zweistündigen Abends dürfen Sie sich auf informative Vorträge zu den Themengebieten Influencer Marketing und Customer Centricity gefasst machen, bei denen der Kunde näher in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt wird.

Seifenblase oder Katalysator - Über die Zusammenarbeit mit Influencern

Heutzutage führt bei Digitalkampagnen fast kein Weg mehr an der Zusammenarbeit mit Influencern vorbei. Richtig eingesetzt entstehen nicht nur kreative Ideen für Marke und Produkt, sondern auch ein enormer Reichweitenaufbau, verglichen mit "klassischer" Display- oder Social-Media-Bewerbung. Doch oft ist die Ernüchterung groß, dass die erwartete Zielsetzung nicht erreicht wird. Was sind denn realistische KPI´s, was muss ich bei der Influencer-Auswahl beachten, was gehört in den Vertrag, welche Kanäle (Instagram, Facebook, Blog) sind am wichtigsten? André Gebel (Vorstand Beratung & Strategie, coma AG) gibt Antworten aus der praktischen Arbeit mit Marken wie Tempo oder Mammut und beleuchtet die Zusammenarbeit auch von Seiten des Influencers aus.

Customer Centricity als Schlüssel zum Erfolg

Aus (den meisten) Verkäufermärkten sind in den letzten Jahren Käufermärkte geworden. Der Fokus liegt klar auf dem Kunden, nicht zuletzt getrieben durch die Digitalisierung. Customer Centricity gewinnt daher immer mehr an Bedeutung. Doch was ist eigentlich Customer Centricity und warum ist diese so wichtig? Der zweite Vortrag des Abends wird Ihnen durch David Engelhardt (Senior Strategy Consultant bei der eviom GmbH) präsentiert, der Ihnen einen Einblick in dieses Thema gewährt, sowie Methoden und Best Practices aufzeigt.