Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung

Das Marketing ist ein wichtiges Mittel zum unternehmerischen Erfolg. Werden dabei jedoch die rechtlichen Anforderungen nicht beachtet, kann dies zu kostspieligen Abmahnungen führen, die leicht vermieden werden können. Themen des Seminars sind neben einer kurzen Darstellung der allgemeinen wettbewerbsrechtlichen Anforderungen insbesondere urheberrechtliche und persönlichkeitsrechtliche Fragestellungen. Der Fokus wird dabei auf die rechtlichen Anforderungen an den Online-Newsletterversand und an die Einbindung urheberrechtlich geschützter Werke und Abbildungen von Personen gesetzt. Ferner werden einzelne praxisrelevante Fälle des Marketings beleuchtet, die immer wieder Gegenstand von Gerichtsverfahren sind, und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Abmahnungen gegeben.

Agenda

Kursinhalt

+ Allgemeine wettbewerbsrechtliche Anforderungen an Werbemaßnahmen
+ Rechtliche Anforderungen an das Direktmarketing, insbesondere an Online-Newsletter
+ Grenzen der erlaubnisfreien Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke
+ Wahrung von Persönlichkeitsrechten
+ Rechtliche Anforderungen an das Online-Marketing (Gestaltung der Website, Suchmaschinenwerbung)
+ Umgang mit Abmahnungen