Kurzbeschreibung

In diesem Seminar Schlusskostenabrechnung wird vermittelt was es zu beachten gilt und welche Vorbereitungen nötig sind um eine förderkonforme ordnungsgemäße
Schlussabrechnung zu erstellen.

Agenda

Audit von Förderungen: Anforderungen und Tipps zur Schlusskostenabrechnung regionaler und nationaler Förderungen nach aktuellen Fördervorgaben.

„Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!“ Bereits bei der Kalkulation neuer Filmprojekte ist es wichtig zu wissen welche Entscheidungen sich wie bei späterer Prüfung der Schlusskosten auswirken können. In diesem Seminar wird vermittelt was es zu beachten gilt und welche Vorbereitungen nötig sind um eine förderkonforme ordnungsgemäße Schlussabrechnung zu erstellen.

Ihre Erfolgsfaktoren:

  • Praxisnahe Inhalte, topaktuell
  • Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Teilnehmerbestätigung

 

Referent:

Christoph Szonn arbeitet als Produzent und kaufmännischer Leiter für die Sappralot Fuim Produktions GmbH. Zudem ist er als freier Berater für nationale wie internationale Finanzierungs- und Förderangelegenheiten tätig.


Der studierte Dipl.-Betriebswirt (FH) war lange Zeit in der Bavaria Film Finanzierungsabteilung und für die Produzentin Uschi Reich, schwerpunktmäßig in der Filmfinanzierung bzw. Förderung und später als Producer tätig, bis er im Jahr 2011als Spezialist in das Filmteam der LfA Förderbank Bayern wechselte. Hier war er für die Abwicklung und Prüfung FFF-Bayern und DFFF geförderter Projekte verantwortlich.

Referenten