Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung der Kinos hat uns ein neues Format beschert: das Digital Cinema Package (DCP). Als ein von der Digital Cinema Initiative entwickelter Standard zur Anordnung von Bild-, Ton- und Metadaten ersetzt es die klassische 35mm-Filmkopie. Jeder, der seinen Film heutzutage in einem Kino zeigen will, kommt deshalb um die Erstellung eines DCPs nicht herum. Hier wird erlernt, wie man dieses Package selbständig erstellen kann: keine teuren Dienstleister und keine ungewöhnliche Technik nötig.

Referenten