Kurzbeschreibung

TV-Info Apps, Spiele auf Basis des Programms, neue Services mit TV-APIs, Auswertung der Social Media Interaktionen oder gänzliche neue Videoerlebnisse – es gibt viele Ideen für einen TV-Hack.

Beim TV Hackday arbeiten die Teilnehmer zwei Tage lang an Ideen zur Zukunft des Fernsehens. Programmierer, Konzepter, Designer, Startups und TV-Macher haben die Freiheit, ihre Ideen in den zwei Tagen Realität werden zu lassen und kreieren gemeinsam Remixes, Apps, Services, Produkte, Inhalte oder den nächsten Fernseher.

TV bietet viele Ansatzpunkte, um einen Hack umzusetzen: von TV-Schnittstellen, über Google TV bis hin zu den Inhalten lassen sich viele neue Ideen verwirklichen, die sich aus dem Mix von TV, Inhalten, Technologie und Internet ergeben. Ziel ist es, am Ende der zwei Tage ein lauffähiges Ergebnis zu haben, das allen Teilnehmern plus interessierten Gästen präsentiert wird. Das Produkt, das am Sonntag die Jury am meisten beeindruckt, bekommt einen Preis und wird zwei Tage später auf dem 2. Deutschen Social TV Summit vorgestellt.

 

Der TV Hackday München wird von der Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) veranstaltet und vom Mediennetzwerk Bayern unterstützt. Er findet im Vorfeld des 2. Deutschen Social TV Summits (25. Juni im Literaturhaus München) statt.

 

Teilnehmer

Ziel des TV Hackdays ist es, TV-Macher, Startups, Designer und Programmierer näher zusammen zu bringen und gemeinsam an Hacks zu arbeiten. Alle Teilnehmer sollten sich deshalb aktiv einbringen - sei es konzeptionell, mit der Produktion von Inhalten, der Programmierung oder der Gestaltung.

Interessierte und Zuschauer sind herzlich zur Demo der Ergebnisse am Sonntag, 23. Juni, um 16 Uhr eingeladen.

 

Coaches

  • Bertram Gugel, unabhängiger Berater und Betreiber des Blogs "Digitaler Film"
  • Csongor Baranyai, freier Game Designer und Projektleiter Interactive Media an der ifs internationalen filmschule köln
  • Philipp Sackl, Interaction Designer und Gründer des Studios envis precisely

 

Die Jurymitglieder sind: 

  • Dirk Kauer, Director Product Development, ProSiebenSat.1 Digital, Unterföhring
  • Johannes Kors, Bereichsleiter Kommunikation und Medienwirtschaft, Bayerische Landeszentrale für neue Medien, München
  • Dipl. Inf. Thomas Gronert, Fachbereichsleiter „Digital Film Design“, Media Design Hochschule, München
  • Felix Segebrecht, Business Development Manager Smart-TV und Multiscreen, CELLULAR GmbH, Hamburg
  • Prof. Egbert van Wyngaarden, Professor für Drehbuch und Kreatives Schreiben, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Campus München und Gründer des auf digitales Erzählen und multimediales Design spezialisierte Büro Transmedia Desk

 

Partner

JOIZ stellt die folgenden APIs für den Hackday bereit:

• Second-Screen API

• Blog-API

• VoD-API

• Teaser- und Slideshow-API für News-Beiträge

• Sendungs-Check-In API

• Voting-API

• Fresh-Level-API (Live-Stream-Like-Button)

• Gigya-API

Zur Einführung wird JOIZ die verschiedenen APIs und Anwendungszenarien am Samstagmorgen vorstellen.

 

Das ZDF stellt seine Schnittstelle bereit.

PHILIPS stellt Endgeräte zur Verfügung.

ProSiebenSat.1 wird sich ebenfalls einbringen.

castaclip stellt Preise für die Gewinner zur Verfügung.

Als Medienpartner konnten wir t3n gewinnen.

Axel Springer Digital TV Guide GmbH wird die EPG Daten von Watchmi bereit stellen. Watchmi EPG API is "a full content navigation and discovery solution - combining EPG, Search and Recommendation with Theme Channels."

 

Anmeldung:

Beim TV Hackday arbeiten wir zwei Tage lang an Projekten zur Zukunft des Fernsehens.

Programmierer, Konzepter, Designer, Startups und TV-Macher kreieren gemeinsam Remixes, Apps, Services, Produkte, Inhalte oder den nächsten Fernseher. Alles ist erlaubt, solange es etwas mit TV zu tun hat und bis zur Demo am Sonntag umsetzbar ist. Ziel des Hackdays ist es, am Ende der zwei Tage lauffähige Ergebnisse zu haben, die am Sonntagabend allen Teilnehmern plus interessierten Gästen präsentiert werden.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Die Anmeldungen:

 

Teams und Gewinner unter:

http://tvhackday.com/

Agenda

 

Freitag, 21.06

19:30 Uhr Kennenlernen und Get-Together im Cadu, Café an der Uni,http://www.cadu.de/index.php?option=com_content&view=article&id=47&Itemid=56

  • Austausch von Ideen

 

Samstag, 22.06 in der BLM, München

  • 10:00 Uhr Willkommen und Einführung
  • 10:15 Uhr API Vorstellungen & Projekt Pitches
  • 11:00 Uhr Teamfindung
  • 11:30 Uhr Start der Hacks
  • 13:00 Uhr Mittagessen
  • 14:00 Uhr Hacking continues
  • 19:00 Uhr Abendessen
  • 22:00 Uhr Ende des ersten Tages

 

Sonntag, 23.06 in der BLM, München

  • 10:00 Uhr Hacking continues
  • 13:00 Uhr Mittagessen
  • 15:30 Uhr Deadline für die Demos
  • 16:00 Uhr Demos der Hacks (7 Minuten je Demo)
  • 17:00 Uhr Preisverleihung
Referenten
Bilder
Videos