Kurzbeschreibung

"Ohne Moos nichts los", "ohne Schuss kein ius", "kein Geld – keine Musik", oder um es weniger volkstümlich und mit den wohl gesetzten Worten Heinrich Heines zu sagen: "Die Sachen geschehen nicht des Geldes wegen, aber es gehört Geld dazu, um sie in Gang zu bringen."

Die Finanzierungsgrundlagen gehören zu den Grundvoraussetzungen der Rundfunkveranstaltung. Das Bundesverfassungsgericht nennt sie vornehm Essentialia und stellt sie auf eine Stufe mit technischen Übertragungseinrichtungen. Über den chancengleichen Zugang zum digitalen Rundfunk ist viel geschrieben worden. Dabei hatten die Autoren in der Regel die Technik im Blick. Es geht um Plattformregulierung, um Navigationssysteme und Suchmaschinen. Über die finanziellen Grundvoraussetzungen liest man wenig. Genügt es wirklich, auf freies Unternehmertum und unternehmerisches Risiko zu verweisen? Und gilt das auch, wenn Vermarktungsstrukturen für Rundfunkwerbung zunehmend vermachtet erscheinen?

Freuen Sie sich auf Praxisinformationen aus erster Hand und eine juristische Diskussion auf hohem Niveau.

Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung nach § 15 FAO.

Bild: Mellon Design

Agenda

10:00 Uhr Beginn der Veranstaltung

Begrüßung und Einführung

Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), München

Die Vermarktung von Fernsehwerbung in Deutschland

Robert Stahl, CTO, Goldbach Germany GmbH

Der TV-Werbemarkt in Deutschland

Prof. Dr. Helmut Thoma, Geschäftsführer NRW.TV Fernsehen aus Nordrhein-Westfalen GmbH & Co. KG

Vielfaltssicherung durch chancengleichen Zugang zu Finanzierungsquellen – neue Felder der Rundfunkregulierung?

Prof. Dr. Mark D. Cole, Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanzwissenschaften, Universität Luxemburg und Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken

Diskussion

ca. 13:30 Ausklang mit einem Imbiss

Moderation:

Professor Roland Bornemann, Justiziar der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), München

Referenten
Bilder