Kurzbeschreibung

In was für einer Stadt möchten Sie leben? Und was macht eine Stadt eigentlich lebenswert?

Während der Coburger Designtage (vom 28. Mai bis 2. Juni 2019) findet der Designertreff am 1. Juni in der Pakethalle am historischen Güterbahnhof in Coburg statt. In Kooperation mit den Designern von NJUSTUDIO (Coburg) wird der Verein Stadtlücken e.V. aus Stuttgart über das Thema Stadtgestaltung sprechen. Mit unterschiedlichen Methoden und Formaten auf verschiedenen Maßstabsebenen werden die obengenannten Fragen und weitere aufgegriffen.

Der gemeinnützige Verein Stadtlücken e.V. arbeitet aktuell in Kooperation mit der Stadt Stuttgart an einem städtischen Experimentierfeld, dem „Österreichischen Platz”. Welche Atmosphären und Nutzungen dieser besondere Ort verträgt, was sich verstetigen lässt und wie verschiedene Interessensgruppen im öffentlichen Raum gemeinsam leben, können BürgerInnen und NachbarInnen hier gemeinsam mit dem Verein ausprobieren und evaluieren.

 

Agenda

In ihrem Vortrag geben die beiden Gestalter, Stadtforscher und Aktivisten Valerie Rehle und Sebastian Klawiter, Einblicke in die Aktivitäten und Arbeitsweisen von Stadtlücken e.V. und stellen dabei neue Perspektiven zur Rolle des Gestalters zur Diskussion.

Freier Eintritt ohne Anmeldung!