Kurzbeschreibung

Unternehmen stehen enorm unter Druck. Der Arbeitsmarkt wird sich aufgrund des Fachkräftemangels in den nächsten Jahren vom Arbeitgebermarkt hin zum Arbeitnehmermarkt entwickeln. Um diesem Wandel der Arbeitswelt erfolgreich zu begegnen, ist es wichtig seine MitarbeiterInnen nachhaltig und gezielt zu motivieren.

MitarbeiterInnen wollen in Unternehmen arbeiten, in denen sie sich wiederfinden. Dabei bestimmt der Wunsch nach Selbstverwirklichung, Anerkennung, neuen Aufgaben und gut vernetzten Teams die Arbeitseinstellung der nachfolgenden Mitarbeitergenerationen.

Die Wertevorstellungen verändern sich derzeit gewaltig und dementsprechend verändern sich auch die Führungswerte. Um erfolgreich führen zu können, ist es wichtig, dass Führungskräfte die Werte ihrer MitarbeiterInnen erkennen, akzeptieren und verstehen. Ein möglicher Ansatz ist die werteorientierte Mitarbeiterführung.

Werteorientierte Führung bedeutet demnach, ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Werten der MitarbeiterInnen und den Unternehmenszielen zu schaffen